Impressum

 

Inhaltlich verantwortliche gemäß TMG §5:


Winterfeldt PHOTOGRAPHY

Inhaberin: Janine Elisabeth Nemitz (geb. Winterfeldt)
Grünhof-Tesperhude - 21502 Geesthacht

Verantwortlich für den Inhalt: Janine Elisabeth Nemitz (geb. Winterfeldt)


Haftung für Inhalte 

Die Inhalte meiner Seite wurde  mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte kann ich jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter bin ich gemäß § 7Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG bin ich jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu  überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen  Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden  Rechtsverletzungen werde ich diese Inhalte umgehend entfernen. 


Haftung für Links 

Meine Homepage enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte ich keinen Einfluss haben. Deshalb kann ich für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche  Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werde ich derartige Links umgehend entfernen. 


Urheberrecht 

Alle Inhalte dieses Internetangebotes, insbesondere Texte, Fotografien und Grafiken, sind urheberrechtlich geschützt (Copyright). Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei Janine Elisabeth Nemitz. Bitte fragen Sie mich, falls Sie die Inhalte dieses Internetangebotes verwenden möchten.

Wer gegen das Urheberrecht verstößt (z.B. die Inhalte unerlaubt auf die eigene Homepage kopiert), macht sich gem. § 106 ff Urhebergesetz strafbar. Er wird zudem kostenpflichtig abgemahnt und muss Schadensersatz leisten. Kopien von Inhalten können im Internet ohne großen Aufwand verfolgt werden.


Durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes  bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw.  Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die  Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die  Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernt. 


Datenschutz 

Die Nutzung meiner Webseite ist  in der Regel ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Soweit auf meiner Seite personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies, soweit  möglich, stets auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Ich weise darauf hin, dass die  Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Der Nutzung von im Rahmen der  Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor. 


“Diese Website benutzt Google™ Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. (“Google”). Google Analytics verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung  der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten  Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in  den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese  Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber  zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der  Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen,  sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im  Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht  sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können. Durch  die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck  einverstanden. Das Deaktivierungs-Add-on für Browser von Google Analytics gibt dem Website-Besucher mehr Kontrolle darüber, welche Daten zu aufgerufenen Websites von Google Analytics erfasst werden.  Sollten Sie keine Speicherung Ihrer Daten wünschen, installieren Sie sich bitte das von Google bereitgestellte De-Aktivierungswerkzeug unter ,,http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.” 

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

I.  Allgemeines

1. Die nachfolgende Bedingungen gelten für Elisabeth Winterfeldt Photography,  Inhaberin Janine Elisabeth Nemitz (nachfolgend "Fotograf/in" genannt). 

2.  Sie gelten für alle dem Fotografen erteilten Aufträge, sofern nicht  ausdrücklich abweichende Regelungen vereinbart werden. Ein Auftrag gilt  als erteilt, sobald ein Shootingtermin vom Auftraggeber per Email  bestätigt wurde.  


II. Urheberrecht

1. Dem Fotografen steht das Urheberrecht an den Lichtbildern zu. 

Lichtbilder im Sinne dieser AGB sind alle vom Fotografen hergestellten Produkte, gleich in welcher technischen Form oder in welchem Medium sie erstellt wurden oder vorliegen (digitale  Dateien, Papierbilder, Leinwände usw.).

2. Die vom Fotografen hergestellten Lichtbilder sind nur für den eigenen Gebrauch des Auftraggebers bestimmt. 

3.  Die Weitergabe an Dritte werden für private Zwecke eingeräumt. Eine  kommerzielle Nutzung ist nicht gestattet (ausgenommen gewerbliche  Nutzung durch schriftliche Genehmigung). Eigentumsrechte werden nicht  übertragen.

4. Die Nutzungsrechte gehen erst an den Auftraggeber nach vollständiger Bezahlung des Honorars an den Fotografen über.

 5. Die Originaldateien verbleiben beim Fotografen und werden nicht herausgegeben. 


III. Honorare, Umsatzsteuer, Eigentumsvorbehalt

1. Für die Herstellung der Lichtbilder wird als Honorar eine festgesetzte Pauschale festgelegt; Nebenkosten (Fahrtkosten,  Fahrtaufwandskosten, Verlängerung der Shootingdauer, zusätzliche Bilddateien) werden extra berechnet. Gegenüber dem Auftraggeber weist der Fotograf das Honorar aufgrund des Kleinunternehmerstatus gem. §19 UStG ohne Mehrwertsteuer aus.

2. Der Fotograf ist berechtigt, 14 Tage nach dem Fotoshooting abzurechnen. Die Rechnung ist dann innerhalb von 14 Tagen vom Auftraggeber zu begleichen.  Zu zahlen ist per Überweisung auf das vom Fotografen in der Rechnung  angegebene Geschäftskonto. 

3. Ab dem 15. Tag nach Rechnungsstellung und Nichtüberweisung kommt der Auftraggeber ohne Mahnung in Verzug. 

 4. Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bleiben die Lichtbilder Eigentum des Fotografen und werden nicht an den Auftraggeber übergeben. 


IV. Reklamation

1.  Reklamationen sind spätestens 14 Tage nach Erhalt der Lichtbilder zu  erheben. Reklamationen bezüglich der Bildauffassung sowie der  künstlerisch-technischen Gestaltung sind ausgeschlossen. Dem  Auftraggeber ist der Stil des Fotografen bekannt. 

2.  Ausdrucke oder Leinwände können Farbdifferenzen gegenüber der  digitalen Dateien aufweisen. Dies ist kein Fehler des Werkes und eine  Reklamation ist hierdurch nicht berechtigt


V. Haftung

1. Für die Verletzung von Pflichten, die nicht in unmittelbarem  Zusammenhang mit wesentlichen Vertragspflichten stehen, haftet der  Fotograf nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Er haftet ferner für  Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit  sowie aus der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, die er durch  schuldhafte Pflichtverletzungen herbeigeführt haben. Für Schäden an  Aufnahmeobjekten oder Daten haftet der Fotograf – wenn nichts anderes  vereinbart wurde – nur bei Vorsatz und grober Fahrlässigkeit. Bei einem  Verlust oder der Beschädigung digitalen Dateien beschränkt sich die  Ersatzpflicht auf die Erstellung neuer Aufnahmen. Weitere Ansprüche  entfallen. 

 2. Der Fotograf bewahrt die in der Online-Galerie zur Verfügung gestellten Lichtbildnisse ein Jahr auf. Er ist berechtigt, diese nach einem Jahr zu vernichten. Innerhalb des Jahres kann der Fotograf dem Auftrag-geber entweder die Online-Galerie oder die bereits gekauften Fotos erneut zur Verfügung stellen.  

VI. Nutzungsrechte/ Persönlichkeitsrechte 
 1. Der Auftraggeber erwirbt an den Bildern nur die Nutzungsrechte für den privaten Gebrauch.
 2. Bei  Einräumung von Veröffentlichungsrechten durch die Auftraggeber, gewährt der Fotograf bei uneingeschränkter Nutzung (Website, Eigenwerbung,  Social Media-Kanäle) zwei kostenlose Bilddateien oder bei eingeschränkter Nutzung (Website) eine kostenlose Bilddatei. Im Vertrag trifft der Auftraggeber mittels Häkchensetzung hierfür seine Entscheidung.

VII. Stornierung, Ausfallhonorar
 1. Wird die für die Durchführung des Auftrages vorgesehene Zeit aus Gründen, die der Fotograf nicht zu vertreten hat, wesentlich überschritten, ist der Fotograf berechtigt, das Honorar zu erhöhen, und zwar je halbe Stunde 35,- €. Der Fotograf wird dieses mit dem Auftraggeber absprechen und sich dieses handschriftlich im Vertrag vom Auftraggeber bestätigen lassen.
 
 2.  Muss der Auftraggeber aufgrund von Krankheit den Auftrag stornieren,  hat er dem Fotografen dieses spätestens zwei Stunden vor dem  Fotoshootingtermin per Email oder WhatsApp mitzuteilen. Es wird ein  Ausweichtermin angeboten. Sollte der Auftraggeber den Termin nicht  absagen, wird eine Ausfallgebühr von 50,- € und ggf. Fahrt- und  Fahrtaufwandskosten dem Auftraggeber in Rechnung gestellt. Ein  Ausweichtermin wird nicht mehr angeboten.
 
 
 3.  Muss seitens des Fotografen der Auftrag aufgrund von Krankheit oder drastischer Wetterbedingungen wie Glatteis storniert werden, so teilt er dieses dem Auftraggeber spätestens zwei Stunden vor Fotoshootingtermin per Email oder WhatsApp mit und bietet unverzüglich einen Ausweich-termin an. Als Entschädigung erhält der Auftraggeber zwei Lichtbilder zusätzlich zum gebuchten Paket dazu.
 
 VIII. Datenschutz
 1. Zum Geschäftsverkehr erforderliche personenbezogene Daten wie Name, Email-Adresse, Adresse und Telefonnummer des Auftraggebers werden gespeichert. Der Fotograf verpflichtet sich, alle ihm im Rahmen des Auftrages bekannt gewordenen Informationen vertraulich zu behandeln und  nicht an Dritte weiterzugeben.
 2. Weitere Ausführungen zur Datenschutzerklärung können eingesehen werden. Sie sind ebenfalls Bestandteil des Vertrages.
 3.  Im Vertrag ist anzugeben (Häkchensetzung), wenn keine Kontakt-aufnahme per Email seitens des Fotografen zwecks Mitteilung von Fotoshooting-Aktionen gewünscht wird.
 
 IX. Übermittlung der Lichtbilder
 1. Nach Vorauswahl stellt der Fotograf dem Auftraggeber eine Auswahl von Bilddateien in einer Online-Galerie bei "Picdrop" für 14 Tage zur Verfügung. In der Online-Galerie kann sich der Auftraggeber mindestens die in dem Vertrag genannten Anzahl der Bilder aussuchen. 
 2.  Auch die ausgewählten und bearbeiteten Lichtbilder werden dem Auftraggeber über die Online-Plattform "Picdrop" zur Verfügung gestellt. Sollte eine andere oder zusätzliche Bereitstellung der Lichtbilder seitens des Auftraggebers gewünscht sein, so fallen für die Bereitstellung eines USB-Sticks zusätzlich 25,- € an. Vom Auftraggeber zur Verfügung gestellte
 USB-Sticks können aus Sicherheitsgründen nicht bespielt werden.
 3.  Die Online-Galerie mit den bearbeiteten Lichtbildern wird dem  Auftraggeber vier Wochen zur Verfügung gestellt. Danach wird die Galerie  automatisch gelöscht. Innerhalb dieser Zeit hat er die Lichtbilder  herunterzuladen. Es wird der Download auf einem PC empfohlen. 
 
 X. Schlussbestimmungen 

Die AGB gelten ab dem 15.08.2018.